atelier galerie schrift-art.ch
/


Kalligrafie Schriftkunst Wordart Lettering Workshops

 

WORKSHOPS 2020 / 1. Halbjahr

  • Meine WORKSHOPS sind jeweils abgeschlossene Tageskurse mit einem speziellen Thema.
  • Kurszeiten: immer an einem Samstag, von 9 - 17 Uhr (mit Mittagspause)
  • Bei allen Kursen ist das benötigte Material inklusive.
  • Kosten pro WORKSHOP: Fr. 140.-
  • Bei kurzfristigen Abmeldungen einigen wir uns auf einen Kostenanteil (1 Monat: 10 % / 2 Wochen: 30% / 1 Woche 50 %)


ANMELDUNG: immer per E-Mail mittels dem Formular unter "KONTAKT".

Bitte Angabe des Kurs-Themas nicht vergessen!

Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigung.

Workshop 11. Januar 2020

20 A / VARIATIONEN DER ANTIQUA-SCHRIFT : vorbei

Die klassische römische ANTIQUA-SCHRIFT ist die Basis für eine Vielfalt von Variationen, die wir ausprobieren werden.

Wir arbeiten mit verschiedenen Spitz- und Breitfedern, aber auch mit modernen Schreibwerkzeugen wie Finelinern und Metallic-Pens. . Dabei entwickeln wir  konzentriert gestaltete Schriftformen, die sich am Ursprung orientieren. 

Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.

Workshop 25. Januar 2020: noch 1 - 2 freie Plätze!

20 B / EINSTIEG IN DIE WELT DES SCHÖNEN SCHREIBENS: UNZIALIS-SCHRIFT

Die UNZIALIS eignet sich hervorragend zum Erlernen des Schreibens mit der Bandzugfeder. Diese klassische und schöne Schrift kann in verschiedenen Varianten geschrieben werden und ist besonders schön auf Karten, Titeln oder Etiketten. In diesem Kurs lernen Sie den Umgang mit Federn, Federhalter, Tinten und anderen Farbstoffen von Grund auf kennen. Am Schluss gestalten Sie eigene kurze Texte in der UNZIALIS-SCHRIFT.

Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.

Workshop 1. Februar 2020: noch 1 - 2 freie Plätze

20 C / MODERNE KALLIGRAFIE MIT DER SPITZFEDER


Die Spitzfeder ist ein tolles Werkzeug, um moderne, ausdrucksstarke Schriften zu schreiben. In diesem Kurs lernen Sie das die Schriftart MARTHINA kennen. Als Kontrast zu dieser schwungvollen Schrift setzen wir die TYPEWRITER-SCHRIFT ein.

Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.

Workshop 15. Februar 2020: noch freie Plätze

20 D / SCHRIFTSPIELE 

Bei diesem Kurs gehen wir sehr spielerisch mit Schriften und Buchstaben um, ja wir bringen diese richtig zum Tanzen!  Dabei arbeiten wir mit verschiedenen Federn, Tinten, Farben und Schreibwerkzeugen. 

Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.

Workshop 29. Februar 2020: noch freie Plätze

20 E / PINSELSPIEL UND BUCHSTABENTANZ


Sie lernen in diesem Kurs den Umgang und das Schreiben mit dem Spitzpinsel kennen. Wie die Spitzfeder ist auch der Spitzpinsel die PRIMABALLERINA unter den Schreibwerkzeugen: absolut genial aber auch eine Diva, kann also auch ziemlich zickig sein! Wenn man Sie aber gut behandelt, dann sind alle Möglichkeiten offen. Die Spitzfeder setzen wir als Kontrast zu den Pinselstrichen ein.

Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.

Workshop 7. März 2020: noch freie Plätze

20 F / NEULAND-SCHRIFT IM KONTRAST ZUR LAPIDAR-ANTIQUA

Jahrzehntelang galt die NEULAND-SCHRIFT vom berühmten Schrfitgestalter Rudolf Koch als altmodische Holzschnitt-Schrift. Aber nun wurde Sie von vielen Schreibern wieder entdeckt und erfolgreich in die Neuzeit geholt. Die NEULAND bildet zu der filigranen LAPIDAR-ANTIQUA einen spannungsvollen Kontrast.

Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.

Workshop 21. März  2020: noch freie Plätze

20 G / DYNAMISCHE SCHRIFT-KOMPOSITIONEN


Wir erarbeiten Bildkompositionen mit Schrift, welche wir immer wieder variieren, immer mit dem Ziel von der langweiligen Harmonie wegzukommen, hin zu einer dynamischen, energischen Bildkomposition.

Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.

Workshop 4. April 2020: noch freie Plätze

20 H / FRÜHLINGSFARBEN UND HAIKU-TEXTE

Wir lassen uns von den Farben des Frühlings inspirieren. Genauso haben es die japanischen HAIKU-DICHTER jeweils in den passenden Jahreszeiten gemacht. Die japanischen Dreizeiler kombinieren wir phantasievoll mit Aquarellbildern und frühlingshaften Farben.

(Zur Vorbereitung googeln Sie sich einige Frühlings-Haikus (z. B. von Bashô oder Issa), die Ihnen gefallen und die sie im Kurs gestalten möchten. Am Schluss binden wir aus den Werken ein kleines Büchlein in japanischer Bindung.


Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.

Workshop 25. April 2020: noch freie Plätze

20 I / QUADRAT - DREIECK - KREIS

 Wir gestalten Schrift mit den Grundformen QUADRAT - DREIECK - KREIS. Durch vielfältige Variationen und Neu-Kombinationen entstehen verblüffende Effekte. 

Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.

Workshop 16. Mai 2020: noch freie Plätze

20 K / MERIAN-FRAKTUR

 

Einen Tag sich in den Schnörkeln der Kupferstecher-Frakturschrift nach Mathäus Merian tummeln - was gibt es Entspannenderes!

Die Merian-Fraktur wird mit der Spitzfeder geschrieben.

Sie erhalten dazu ein umfangreiches Textheft mit vielen Anleitungen und Vorlagen.

Alles benötigte Material ist im Kursraum vorhanden.


Workshop 21. - 23. Mai 2020: noch freie Plätze

20 L  / 3-TAGESWORKSHOP EXPERIMENTELLE KALLIGRAFIE

 

Kurskosten: Fr. 300.- (inkl. Pausenverpflegung im Atelier). Mittagessen im Restaurant auf eigene Kosten, Abendlunch ev. gemeinsam im Atelier nach Absprache. Teilnehmerzahl max. 8 Personen.

Beginn am Auffahrts-Donnerstag um 15 Uhr, Ende am Samstag um 17 Uhr.

Arbeitszeiten jeweils bis 18 Uhr (ev. nach dem Nachtessen noch freie Weiterarbeit im Atelier).

Das Kursthema ist mit "EXPERIMENTELLE KALLIGRAFIE" extra sehr frei angelegt. Die Kursteilnehmer/innen arbeiten an einem mitgebrachten Text in verschiedenen Techniken. Die entstandenen Werke werden zum Schluss in einer extra angefertigten Mappe eingelegt. Jede Person arbeitet mit jenen Techniken und Schriften, wo sie sich wohlfühlt und die zum Text-Thema passen. Gestaltet werden kann mit Collagen, Drucktechniken, Aquarell, Acryl-Gesso usw. . Die Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung eine Material-Liste. Sehr viel Materialien und viele Werkzeuge sind bei mir im Atelier vorhanden und können benutzt oder gekauft werden.